Elternvertreter Lehrervertreter Schülervertreter
Frau Otto
Frau Reining
Frau Süß
Frau Aschenbrenner
Frau Credo
Frau Kecke
N. Brihen
A. Lexa
L. Lobsch

 

Aufgaben der Schulkonferenz

Als Organ der Mitwirkung und Mitbestimmung von Schülern, Eltern und Lehrern an der Schule wird jeweils für zwei Schuljahre eine Schulkonferenz gebildet. Den Vorsitz führt der Schulleiter. Er hat kein Stimmrecht.

Die Lehrerkonferenz, die Schulelternvertretung und die Schülervertretung der Schule wählen jeweils ihre Vertreter. Die Schulkonferenz besteht aus je drei Vertretern der Lehrer, der Eltern und der Schüler. Die Schulkonferenz berät Fragen, die Schüler, Eltern und Lehrer gemeinsam betreffen, und gibt Empfehlungen.

Die Schulkonferenz entscheidet zum Beispiel über die Pausenordnung, das außerunterrichtliche Angebot der Schule, die Zusammenarbeit mit außerschulischen Einrichtungen und die Durchführung besonderer Schulveranstaltungen. Sie kann ferner auf Antrag eines Betroffenen in Konfliktfällen zwischen Schülern und Lehrern vermitteln.

Der Schulkonferenz wird außerdem zu wesentlichen Festlegungen der Schulorganisation angehört, soweit nicht eine Mitwirkung der Eltern oder Schulelternvertretung vorgeschrieben ist. Dazu zählen beispielsweise der Erlass der Hausordnung und Maßnahmen zur Schulwegsicherung.

Mehr Informationen unter:   TMBJS - [Thüringer Schulgesetz]

Bieblacher Schule
Staatliche Regelschule Gera
Erich - Mühsam - Straße 41
07546 Gera
Telefon: (0365) 4207731
Telefax: (0365) 4207732
Kontakt
sekretariat@bieblacherschule.de